Navigation
Malteser in Nordrhein-Westfalen

3. Malteser Migranten Medizin in NRW startet in Euskirchen

Heute starten wir mit der ersten Sprechstunde der Malteser Migranten Medizin in Euskirchen die 3. Sprechstunde für Menschen ohne Krankenversicherungsschutz in NRW (nach Köln und Münster).

24.05.2016
Der pensionierte Arzt Dr. med. Hans-Josef Bastian wird jeden Dienstag von 14 bis 16 Uhr ehrenamtlich Patienten behandeln, die nicht krankenversichert sind.

In der Malteser Migranten Medizin (MMM) finden Menschen ohne gültigen Aufenthaltsstatus und Menschen ohne Krankenversicherung einen Arzt, der die Erstuntersuchung und Notfallversorgung bei plötzlicher Erkrankung oder Verletzung übernimmt. Da viele dieser Patienten weder eine Praxis noch ein Krankenhaus aufsuchen wollen, helfen die Malteser unter Wahrung der Anonymität. Vernetzungen und Kooperationen mit Kirchen, Verbänden und Vereinen ermöglichen weitere Hilfe. Die Sprechstunde findet zukünftig jeden Dienstag in der Zeit von 14 bis 16 Uhr in der Notdienstpraxis der kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein am Marienhospital Euskirchen (Gottfried-Disse-Straße 38e, 53879 Euskirchen) statt. Weitere Informationen zur Malteser Migranten Medizin gibt es unter: www.malteser-migranten-medizin.de

Weitere Informationen