Navigation
Malteser in Nordrhein-Westfalen

Weltjugendtag: Malteser aus NRW auf dem Weg nach Krakau

Gemischte deutsch-polnische Sanitäts-Teams in Krakau

25.07.2016

Mehr als 50 deutsche Malteser sind mit 16 Rettungs- und acht Begleitfahrzeugen auf dem Weg nach Krakau, um dort ab dem 26. Juli ihre polnischen Kollegen im Sanitätsdienst beim Weltjugendtag zu unterstützen. Zum katholischen Weltjugendtreffen in der Heimatstadt des heiligen Papstes Johannes Paul II. werden 1,5 Millionen junge Menschen sowie Papst Franziskus erwartet. Gemischte deutsch-polnische Malteser Teams werden in Sanitätsstationen, Rettungswagen und als Fußtrupps die Weltjugendtags-Teilnehmer bei gesundheitlichen Problemen medizinisch versorgen. Die deutschen Einsatzkräfte in Krakau kommen unter anderem aus den Diözesen Rottenburg-Stuttgart, Köln, Mainz, Trier, Hildesheim, Limburg und Münster. Achtung Redaktion: Interviews, Bilder und TV in Krakau mit der deutschen Einsatzleitung sowie gemischten deutsch-polnischen Sanitätsteams sind möglich. Vermittlung unter Telefon +49 221 9822 120

Weitere Informationen