Navigation
Malteser in Nordrhein-Westfalen

1.000 Weihnachtspäckchen für sozial benachteiligte Kinder

Unternehmernetzwerk „Kölsche Fründe“ beschenkt Kinder in der Kölner Region

13.12.2017
1.000 Weihnachtstüten haben die engagierten Unternehmerinnen und Unternehmer gepackt und im Anschluss je eine an acht Kinder aus Flüchtlingsunterkünften in Wesseling übergeben. Die weiteren Tüten haben sie zu verschiedenen sozialen Kinder- und Jugendeinrichtungen gebracht.

Am 12. Dezember 2017 packten rund 40  Kölner Unternehmer, die sich vor etwa drei Jahren zum aktiven Netzwerk der „Kölschen Fründe“ zusammengeschlossen haben, gemeinsam mit den Maltesern 1.000 Weihnachtspäckchen für sozial benachteiligte Kinder in der Kölner Region. Der Standort für diese mittlerweile schon traditionelle Weihnachtsaktion wechselt jährlich. So wurden in den Vorjahren schon Weihnachtspäckchen im Foyer des real Markt Köln-Sülz gepackt und im letzten Jahr stand das Domforum für die Aktion zur Verfügung. Dieses Jahr sind die engagierten Unternehmerinnen und Unternehmer in den Räumlichkeiten von SATURN am Hansaring zusammengekommen. Das Technikunternehmen hatte im Rahmen der Weihnachtsaktion eine Weihnachtspäckchen-Packstation für die „Kölschen Fründe“ installiert. Die liebevoll verpackten Geschenktüten wurden durch bereitgestellte Fahrzeuge der Deutsche R+S Dienstleistungen GmbH noch am gleichen Tag zu vielen verschiedenen sozialen Kinder- und Jugendeinrichtungen transportiert. Die Aktion ist möglich dank der „Kölschen Fründe“ und weiterer engagierter Sponsoren. Die Kunden des real Markt Köln-Sülz haben zum Beispiel tausende Pfandbons auch für diesen guten Zweck gespendet. Wir danken im Namen der begünstigten Kinder und sozialen Einrichtungen allen Partnern, Sponsoren und Förderern!

Weitere Informationen